Irgendwie war bei den Löhnberger Lilien überall der Wurm drin…

KILA-Wettbewerbe 2018 starteten in Hadamar

Der erste Wettkampf der Kinderleichtathletik-Wettbewerbe (KILA) stand unter keinem guten Stern. Aufgrund der grassierenden Krankheitswelle und witterungsbedingter Ausfälle konnte vom TuS Löhnberg beim Hallenevent in den Sporthallen der Fürst-Johann-Ludwig-Schule in Hadamar statt wie ursprünglich geplant zwei Teams nur eine Rumpftruppe mit nur fünf Kindern (statt geforderten mindestens sechs Startern pro Team) in der Altersklasse U10 antreten.

Sie haben sich tapfer geschlagen: die „Löhnberger Lilien“ (v.l.) Djamil Seidel, Maurice Schwarze, Janne Pager, Valeria Renz und Valentin Cervev.

Weiterlesen