Hamza Bayram siegt in Mengerskirchen

Beim traditionellen Bambinisportfest des LC Mengerskirchen nahmen bei hochsommerlichen Verhältnissen 115 Mädchen und Jungen teil. Vom TuS Löhnberg gingen fünf Jungs an den Start.

Hamza Bayram beim Weitsprung

Beim Vierkampf über 30 Meter Sprint, 30 Meter Hindernislauf , Zonenweitsprung  und Schlagwurf mit dem Heuler starteten vier junge TuS-Leichtathleten. In der Altersklasse M4 belegte Ömer Bayram mit einer Gesamtpunktzahl von 305 Punkten den vierten Platz. Sein größerer Bruder Hamza Bayram lies in der Altersklasse M6 alle seine Konkurrenten hinter sich. Die Gesamtpunktzahl von 505 Punkten bedeuteten in der Endabrechnung Platz 1 und den Gewinn in der Altersklasse. Janne Pager musste sich in der Altersklasse M8 mit großer Konkurrenz messen. Am Ende belegte er mit 580 Punkten einen fünften Gesamtplatz. In der Altersklasse M9 ging Max Timm zum allerersten Mal bei einem Wettkampf an den Start. Mit 626 Punkten verpasste er nur um 13 Punkte das Siegerpodest und wurde hervorragender Viertplatzierter.

Max Timm beim Start über 30 Meter

 

Im Dreikampf über 50 Meter Sprint, Weitsprung und Schlagballwurf vertrat Bennet Pager die Farben des TuS Löhnberg. In der Altersklasse M11 fehlten ihm am Ende nur vier Punkte zum Podest. Mit 658 Punkten belegte er den vierten Platz.

Das Löhnberger Team in Mengerskirchen (v.l.): Max Timm, Hamza Bayram, Muhammed Bayram, Ömer Bayram, Bennet Pager und Janne Pager

 

Eine sehr schöne Fotogalerie vom Bambinisportfest des LC Mengerskirchen finden Sie auf der Homepage des gastgebenden Vereines.