Christoph Hubert holt das Triple

Zum dritten Mal in Folge hat Christoph Hubert einen Doppelsieg bei den Kreis-Seniorenmeisterschaften in Weilmünster gefeiert. Im Hochsprung übersprang er wie im Vorjahr 1,45m und sicherte sich damit Platz 1 in der Altersklasse M45.

Zum dritten Mal in Folge zweifacher Kreismeister: Christoph Hubert (Archivfoto)

Im Weitsprung hatte er sich selbst im Vorfeld das Ziel gesetzt, die 5-Meter-Marke zu knacken. Im vierten Versuch erreichte er mit 5,01m dieses „magische“ Ziel, um im darauffolgenden Versuch nochmals vier Zentimeter draufzusetzen. Die gemessenen 5,05m bedeuteten ebenfalls die Titelverteidigung in dieser Disziplin.